Gemeindefreizeit in der Langau im April 2010

Spaß und Spiel am Samstag Abend: Die Brüder Wilhelm und Jakob Grimm stellten uns die seltsamsten Aufgaben, unter anderem ein Gedicht, in dem die absonderlichsten Wörter vorkommen mussten. Lotte Fechner hat das mit Bravour gelöst!

 

Die Hochzeit von
Schneeweißchen und Rosenrot

Was sollen wir essen, was sollen wir trinken!
Zu einfach wär Wasser und Brote mit Schinken.
Mein Menüvorschlag wär Bärlauch mit Fischen
verteilen wir gleichmäßig auf den Tischen.
Mein Hochzeitskleid ist jetzt nass geworden!
Den Trockner hat Mutter, die kriegt einen Orden.
Zum Lüften hängst du's ans Geweih,
und keiner denkt sich was dabei.
Wo sind denn unsere Männer geblieben?
Die amüsieren sich nach Vergnügen.
"Was tun die denn: "Schafkopfen".
"Tut man dabei auf den Tisch mal klopfen?"
"Nein, nein das ist ein Kartenspiel,
und wer gewinnt, der kriegt ganz viel."
Die Mutter hilft treulich bei dem Trubel,
und sitzt dann entnervt allein in der Stube.
Und alles ist dann sehr gut gelungen.
Von dieser Hochzeit wird lang noch gesungen.
 
Halleluja!

von Lotte Fechner

Wir freuen uns auf die nächste Gemeindefreizeit in JOSEFSTAL vom 27. bis 29. Mai 2011. Die Langau war für kommendes Jahr bereits ausgebucht!!
zurück zu   Gemeindeleben